Supervision

 

Supervision ist eine Beratungsmethode, die der Bearbeitung und Lösung aktueller Konflikte, der Entwicklung von Rollen- und Aufgabenklarheit sowie der Unterstützung in Veränderungsprozessen dient.

 

Dabei liegen das besondere Merkmal und gleichzeitig die Zielsetzung der Supervision darin, dass Supervision immer ausgerichtet ist auf die berufliche Handlungsfähigkeit (in) der (Arbeits-) Gruppe sowie die Verbesserung der Arbeitssituation im weitesten Sinne, wobei sowohl die betroffenen Personen als auch die Dynamik von Gruppen, Teams, Organisationen und der situative und institutionelle Kontext zu berücksichtigen sind.

Persönliche Themen, die während der Supervision zur Sprache kommen, sollten weitestgehend ausgegrenzt werden.

 

Ein weiteres Merkmal der Supervision liegt darin, dass der Supervisor über intensive Branchen-, Fach- und Methodenkenntnisse verfügen sollte, um die Komplexität der Prozesse, Beobachtungen und Handlungen im Arbeitsfeld verstehen zu können, um dem Entwicklungsprozess der Arbeitsgruppe werthaltige Impulse und sinnvolle Anregung geben zu können, auch wenn die Ergebnisverantwortung immer in den Händen der Gruppe bleibt.

 

Wie auch im Coaching stellt die „Beziehung zwischen Supervisor und den Supervisand/innen“ und die dem Prozess vorgeschaltete „Abklärung der Spielregeln, Erwartungen etc.“ (siehe Coaching) eine elementare Grundlage der Beratungsmethode dar.

 

Martin Schiemann Consulting  I  Martin Schiemann  I  08082-949 14 13